Variable Margin – Sie wählen Ihre Margin und zahlen nur Finanzierungskosten auf die wirklich benutzte Margin

Wir wollen, dass unsere Kunden zufriedene und erfolgreiche Anleger werden. Bei Your Trading Broker bestimmen Sie den Hebel und damit auch die Margin, die Sie für einen Trade benutzen. Je nachdem, wieviel Margin Sie verwenden und wie hoch Ihr Hebel ist, werden Ihnen die Finanzierungskosten berechnet. Das bedeutet: Für etwas, was Sie nicht in Anspruch nehmen brauchen Sie auch nicht bezahlen.

Sie entscheiden, ob Sie nur einen Teilbetrag der Position einsetzen, mit Hebel handeln und trotzdem an der Wertentwicklung des Marktes partizipieren, oder ob Sie ohne Hebel und mit 100% Margin handeln und die Finanzierungskosten sparen. Sie bestimmen mit welchen Hebeln Sie handeln möchten, je nach Ihrem Risikogeschmack und Ihren finanziellen Zielen.

Den Hebel können Sie im Orderticket mit dem kleinen Schieberegler einstellen.

Beispiel

Wenn Sie einen Trade machen und 5% des Gesamtwertes Ihrer Position als Margin hinterlegen bedeutet das, dass Sie effektiv 95% des Gesamtwertes von Your Trading Broker leihen. Auf diese 95% zahlen Sie Finanzierungskosten, wenn Sie die Position über Nacht halten. Dieser Trade hat einen Hebel von 20 (100% Gesamtposition / 5% Margin = 20 Hebel). Wenn sich also der Markt 1% in Ihre Richtung bewegt haben Sie 20% Gewinn auf Ihr Margininvesmtment gemacht.Wenn sich der Markt in die entgegengesetzte Richtung bewegt sind Ihre Verluste entsprechend hoch.

Bei einem geringeren Risikoappetit können Sie auch mit geringerem Hebel handeln. Sie können bis zu 100% Margin investieren und somit ohne Hebel handeln. Sie entscheiden: Trade für Trade!